von Ludwig Reitinger

Gruppenstunde der Kinderfeuerwehr: Die Hunderettungsstaffel zu Besuch

Am vergangenen Freitag durfte sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr Geiselhöring über einen ganz besondern Besuch freuen. Das BRK war mit seiner Hunderettungsstaffel nach Geiselhöring gekommen und hatte eine spannende Gruppenstunde vorbereitet. Im nahegelegenen Wald wurden zwei Gruppen gebildet - eine Gruppe aus der Kinderfeuerwehr, die es in Geiselhöring jetzt schon seit 5 Jahren gibt und eine Gruppe bildete die Jugendfeuerwehr. Bei der ersten Station ging es um Karte und Kompass. Wie wird so ein Einsatz vorbereitet? Woher weiß man, wo man sich befindet und wie funktioniert ein Kompass? Das erlernte konnten die Kinder und Jugendlichen dann gleich selber ausprobieren und haben sich mit dem Kompass Richtung Norden in den Wald aufgemacht.
Bei der zweiten Station kamen dann die Hunde ins Spiel. Zuerst wurde erklärt, wie eine Personensuche mit Hund funktioniert und dass vor allem die Windrichtung eine wichtige Rolle spielt. Dann wurde es spannend. Immer zwei Kinder durften sich im Wald verstecken. Dann wurde der Hund losgeschickt um sie zu suchen - natürlich mit Erfolg. Die Kinder und Jugendlichen waren begeistert und als kleines Dankeschön hat die Freiwillige Feuerwehr Geiselhöring der Hunderettungsstaffel des BRK eine regionale Schmankerlkiste übergeben.

Zurück