von Michael Meister

Fahrsicherheitstraining

Am Samstag, den 31.08.2019 fand in der Gäubodenkaserne in Feldkirchen ein Fahrsicherheitstraining für Einsatzkräfte der Feuerwehren des Landkreises Straubing-Bogen statt.

Die Feuerwehr Geiselhöring konnte am der ganztägigen Veranstaltung mit zwei Kameraden und dem Katastrophenschutzfahrzeug Dekon-P teilnehmen.

Nach der Begrüßung aller Teilnehmer folgte ein kurzer Theorieunterricht, im Anschluss konnte auch dem ehemaligen Flugplatz der Kaserne praktisch geübt werden.

Unter fachkundiger Anleitung eines Bunderwehr Fahrlehrers wurde das Fahrverhalten bei Slalom und Kurven getestet. Weiter folgen Ausweichmanöver bei trockener, nasser und simulierter Schneebedeckter Fahrbahn.

Am Nachmittag beschäftige man sich noch mit dem Bremsverhalten der jeweiligen Fahrzeuge. Bei einer Geschwindigkeit von 30 und 60 km/h konnte man den Bremsweg auf unterschiedlichem Untergrund ausprobieren.

Für ehrenamtliche Helfer bei Hilfsorganisationen ist sehr wichtig bei Übungs- und Einsatzfahrten immer die Kontrolle über das Fahrzeug zu haben. Im Real Fall kommen zu den Straßen- und Witterungsverhältnissen noch Stress durch Sondersignal und andere Verkehrsteilnehmer hinzu.

Nach einem interessanten und sehr lehrreichen Tag konnten wir am späten Nachmittag wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren.

 

Zurück