von Michael Meister

Verkehrsunfall Pkw gegen Pkw, Person eingeklemmt

Am Donnerstag, den 31.10.2019 um 10:35 Uhr wurde die Feuerwehr Geiselhöring mit der Meldung „VU Pkw gegen Pkw - Person eingeklemmt“ in die Dingolfinger Straße durch die ILS Straubing alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich folgende Lage: Ein Pkw-Fahrer wollte Rückwärts auf einen Parkplatz einfahren. Bei diesem Manöver wurde eine Person, die hinter dem Fahrzeug die Straße überqueren wollte übersehen und erfasst. Die Person wurde dadurch so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus verstorben ist.

Die Aufgabe der Feuerwehr war die Unterstützung bei der Patientenversorgung und die Verkehrsabsicherung bei der Unfallaufnahme durch die Polizei.

Die Feuerwehr Geiselhöring war unter der Leitung des 1. Kommandanten Roland Matejka, mit 13 Mann, dem Löschgruppenfahrzeug, dem Gerätewagen Logistik 1, dem Mannschaftstransportwagen und 3 Mann Bereitschaft am Gerätehaus bis 11:40 Uhr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte

  • FF Geiselhöring: LF 16/12, GW-L1, MTW
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Zurück