von Michael Wittmann

Verkehrsunfall mit 2 Pkw´s, Person eingeklemmt

Am Freitag, den 15.06.2018 um 11:12 Uhr, wurde die Feuerwehr Geiselhöring zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der SR 18, Abzweigung Eschlspitz, durch die Integrierte Leitstelle Straubing alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Geiselhöring stellte sich folgende Lage da: 2 Pkw sind frontal zusammengestoßen, beim Zusammenstoß wurde eine der vier beteiligten Personen im Fahrzeug eingeklemmt. Diese wurde durch die FF Leiblfing mittels Rettungsgerät befreit.

Die Feuerwehr Geiselhöring stand auf Bereitschaft. Die Einsatzstelle konnte um 11:50 verlassen werden.  

Die Feuerwehr Geiselhöring war unter der Leitung des 1. Kommandanten Roland Matejka, mit 12 Mann, dem Löschgruppenfahrzeug und dem Gerätewagen Logistik 1 sowie 5 Mann Bereitschaft am Gerätehaus bis 12:00 Uhr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte

  • Kreisbrandinspektor Werner Schmitzer
  • Kreisbrandmeister Moritz Mannes
  • FF Geiselhöring: LF 16/12, GW-L1 
  • FF Leiblfing: LF 16/12, GW-L1
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei

Zurück