Übung: Brand Wohnhaus - Personen in Gefahr

von Michael Wittmann

Am Dienstag, den 10.10.2017 um 19:00 Uhr starteten wir nach unserem einsatzreichen Tag zu einer Gemeinschaftsübung mehrerer Wehren nach Hainsbach.

Angenommen wurde ein Wohnhausbrand in dem eine Party stattgefunden hat. Wie viele Personen sich im Gebäude aufhielten war nicht bekannt.

Nach Eintreffen der Feuerwehr Hainsbach wurde eine starke Rauchentwicklung im gesamten Gebäude festgestellt. Daraufhin erhöhte der Einsatzleiter die Alarmierung und die Feuerwehren Geiselhöring, Haindling, Leiblfing und mehrere Fahrzeuge des BRK wurden hinzugezogen.

Aufgrund der Abgelegenheit des Objektes musste die Wasserversorgung über eine längere Schlauchstrecke sichergestellt werden. Dieses übernahm die Feuerwehr Geiselhöring mit dem GW-L1 und die Feuerwehr Haindling mit ihrem TSA.

Die Besatzung des Geiselhöring 40/1 begann nach dem Eintreffen am Einsatzort mit dem Erstangriff ins Gebäude und der Personensuche.

Weitere eintreffende Einheiten stellten ihre Atemschutzgeräteträger im Bereitschaftsraum auf um diese schnellstmöglich zur Personensuche und Brandbekämpfung in das Wohnhaus zu schicken.

35 Minuten nach der Alarmierung waren alle Personen aus dem Gebäude gerettet und an dem Rettungsdienst übergeben.

Bei der Nachbesprechung der Übung wurde die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Wehren hervorgehoben. Die Aufstellung der Fahrzeuge müsse bei so engen Zufahrten bedachter vorgenommen werden. Es soll eine Stau Situation verhindert werden.

Vielen Dank an die Besitzer des Wohnhauses die uns dieses für die Übung zur Verfügung gestellt haben.

Weiterer Dank gilt den Mitarbeitern des BRK für die Unterstützung und Zusammenarbeit. Nur wenn die unterschiedlichsten Organisationen Hand in Hand bei Übungen zusammen arbeiten kann eine optimaler Ablauf bei Einsätzen gewährleistet werden.

Danken möchten wir auch den Mitarbeitern der Johanniter Regensburg die sich als Übungsverwundete zur Verfügung gestellt haben.

Dank aber auch an die beteiligten Feuerwehren.

Eingesetzte Kräfte

    • FF Geiselhöring: 10/1,40/1, 21/1, 55/1
    • FF Hainsbach: 44/1, 14/1
    • FF Haindling: 45/1
    • FF Leiblfing: 40/1, 21/1, 11/1 
    • BRK Geiselhöring

Zurück