von Michael Meister

Ölspur

Am Freitag, den 09.08.2019 um 12:45 Uhr wurde die Feuerwehr Geiselhöring zu einer „Straßenreinigung“ in den Haindlingerweg durch die ILS Straubing alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr Geiselhöring an der Einsatzstelle wurde folgende Lage vorgefunden: Durch einen technischen Defekt an einer landwirtschaftlichen Maschine ist Hydrauliköl ausgetreten. Dieses verteilte sich auf einer Strecke von ca. 5 km bis nach Langhof.

Die eingesetzten Einsatzkräfte wurden zum Beginn und Ende der Strecke aufgeteilt und haben mit der Bindung des Öles mittels Ölbindemittel begonnen. Durch den städtischen Bauhof wurden Warnschilder auf der gesamten Strecke aufgestellt. Nach 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Die Feuerwehr Geiselhöring war unter Leitung des 1. Kommandanten Roland Matejka, mit 11 Mann, dem Kommandowagen, dem Löschgruppenfahrzeug, dem Gerätewagen Logistik 1 und dem Mannschaftstransportwagen bis 14:45 Uhr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte

  • FF Geiselhöring: Kdo-W, LF 16/12, GW-L1, MTW

Zurück