von Michael Wittmann

LKW Brand mit Gefahrgut

Am Freitag, den 13.04.2018 um 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Geiselhöring mit weiteren Wehren des Landkreises Straubing-Bogen, zu einem LKW Brand mit Gefahrgut auf die B20 Höhe Ascha, durch die ILS Straubing alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Ascha am Einsatzort stellte sich folgende Lage dar. Bei einem LKW beladen mit Flüssiggas sind die Vorderbremsen heiß gelaufen. Ein Brand konnte ausgeschlossen werden. Durch das schnelle Eingreifen des Fahrers und der erst eintreffenden Wehr konnte schlimmeres verhindert werden.

Wir konnten auf Höhe Straubing die Einsatzfahrt abbrechen und ins Gerätehaus zurückkehren.

Die Feuerwehr Geiselhöring war unter der Leitung des 1. Kommandanten Roland Matejka, mit 13 Mann, dem Dekon-P, dem ABC ErkFZ und 9 Mann in Bereitschaft am Gerätehaus bis 15:20 Uhr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte

  • SR Land 1
  • SR Land 1/3 Gefahrgut
  • SR Land 3
  • SR 12/1
  • SR Land 2
  • SR Land 4/2
  • FF Geiselhöring: 66/1, 67/1
  • FF Steinach: 40/1
  • FF Steinach: 11/1 mit VSA
  • FF Bogen: 61/1, A-P 250, 42/1
  • FF Kirchroth: 58/1
  • FF Straubing: 1/61/1, 1/52/1, 1/67/1, 1/13/1, 1/14/1
  • FF Mallersdorf: 48/1
  • FF Ascha: 43/1
  • FF Mitterfels: 42/1, 23/1
  • FüGK Straubing-Bogen
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Zurück