Brand Wohnung 2. Obergeschoss in Straubing

von Michael Wittmann

Am Dienstag, den 10.10.2017 um 13:10 Uhr wurde die Feuerwehr Geiselhöring mit weiteren Wehren des Landkreises zu einem ausgedehnten Brand Wohnhaus in Straubing durch die Integrierte Leitstelle Straubing alarmiert.

Es handelte sich um einen Dachstuhlbrand an einem Mehrfamilienhaus, dass an ein Seniorenheim anschließt. Aufgrund der ersten Erkundung durch den Einsatzleiter der Stadt Straubing, Stefan Bachl, wurde die Alarmierung erhöht und mehrere Atemschutzgeräteträger nachgefordert.

Wir stellten mit unserem LF 16/12, 3 Trupps zur Verfügung.

Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Straubing und der  Wehren des Landkreises konnte das Feuer schnell gelöscht und größerer Schaden verhindert werden.

Die Feuerwehr Geiselhöring war unter der Leitung des Kommandanten Roland Matejka, mit 9 Mann, dem Löschgruppenfahrzeug und 4 Mann Bereitschaft am Gerätehaus bis 16:00 Uhr im Einsatz.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Geiselhöring
  • FF Straubing LZ Zentrum
  • SBR SR 1
  • SBI SR 2
  • FF Straubing LZ Kagers
  • FF Bogen
  • SBM SR 2/1
  • FF Straubing LZ Nord
  • FF Straubing LZ Alburg
  • FF Straubing LZ Ittling
  • FF Aiterhofen
  • KBI SR Land 5
  • FF Parkstetten
  • FF Atting
  • FF Feldkirchen
  • FF Straßkirchen
  • FF Salching
  • FF Schambach
  • FF Amselfing
  • KBM SR Land 5/2
  • KBR SR Land 1
  • FF Leiblfing
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • THW

 

Zurück